Informationen

 Home / Support / Soziales

Soziale Verantwortung ...

Zusammen!

... als Firma stellen wir uns unserer sozialen Verantwortung.

Eine Firma darf nicht nur nach dem unternehmerischen Erfolg in barer Münze schauen. Menschen bestimmen unseren Alltag und auf Menschen müssen wir acht geben!

 Plan International

Bildung ist der der erste Schritt in eine sichere Zukunft. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 hat die twosteps GmbH bei Plan Deutschland e.V. ( http://www.plan-deutschland.de) unter der Nummer 969097 Patenschaften für Mädchen in Ägypten übernommen und finanziert so dort vor Ort den Schulbesuch, die Ausbildung und die Ernährung der Patenkinder und deren Familie. Von dem Patenschaftsmodell von Plan e.V. profitiert auch die gesamte Gemeinde der Patenkinder. So werden zum Beispiel durch langfristige Selbsthilfeprojekte Schulen oder Gesundheitsstationen errichtet, Lehrkräfte ausgebildet, Aufklärungskampagnen in Gesundheitsfragen durchgeführt oder eine funktionierende Wasserversorgung eingerichtet. All diese Projekte stärken die gesamte Gemeinde der Patenkinder. Natürlich führen wir diese bestehenden Patenschaften auch in Zukunft unverändert weiter.

 SOS-Kinderdorf

Auf Anregung unsere Kunden haben wir 2013 uns und Ihnen statt Weihnachtsgaben und Karten eine Dauer-Patenschaft für das SOS-Kinderdorf Württemberg geschenkt. Der SOS-Kinderdorf e.V. ( http://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-wuerttemberg) betreibt in Schorndorf ein SOS-Kinderdorf. Das SOS-Kinderdorf Württemberg ist ein Verbund von Jugendhilfeangeboten, der aus elf Kinderdorffamilien, zwei Wohngruppen und einem öffentlichen Kindergarten besteht. Das SOS-Kinderdorf Württemberg bietet Kindern, Jugendlichen und Familien unterstützende Hilfen in der teilstationären und stationären Betreuung. Hilfen mit längerfristigen Perspektiven bieten vorwiegend die SOS-Kinderdorffamilien, die SOS-Kinder- und Jugend-Wohngruppen werden eher bei kurz– und mittelfristiger Perspektive angefragt. In einer SOS-Kinderdorf-Familie werden bis zu sechs Kinder betreut, die SOS-Kinder- und Jugendwohngruppen bietet maximal acht Plätze. Der SOS-Kinderdorf-Kindergarten verfügt über zwei integrative Gruppen mit insgesamt 36 Plätzen, die von den SOS-Kinderdorf-Kindern und Kindern aus dem sozialen Umfeld belegt sind. Das SOS-Kinderdorf sucht immer Paten. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich zu einer Patenschaft entschließen könnten.

SOS-Kinder

Übrigens, mit den Kids aus dem SOS-Kinderdorf in den Zoo zu gehen oder zusammen einen Museumsbesuch zu machen, macht -wie wir aus eigener Erfahrung wissen- verflixt viel Spass und bietet einen ganz neuen Blick auf das wirklich wichtige im Leben!

Adventskalender

Rechtzeitig vor dem ersten Advent haben wir am 22.11.2016 für unsere Kinder im SOS-Kinderdorf Württemberg 240 Schokoladen-Adventskalender ausgeliefert. 120 Adventskalender hat uns Herr Gollwitzer von  Hago-Werbemittel für die Kinder der SOS-Kinderdörfer organisiert und gespendet, die restlichen 120 Adventskalender haben wir hier lokal erstanden. Danke für Ihre Unterstützung, Herr Gollwitzer!

Adventskalender 2016

Wunschsterne zu Weihnachten

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit, der Freude und auch der Geschenke. Dieses Jahr haben wir uns dazu entschlossen, unter anderem die Aktion „Wunschsterne zu Weihnachten“ in Filderstadt zu unterstützen. Jedes bedürftige Kind bekam dort eine Nummer und durfte seinen persönlichen Weihnachtswunsch nennen; dieser wurde dann zusammen mit der Nummer auf einen gelben Stern geschrieben und an die Spender verteilt.

Die twosteps GmbH hat dieses Jahr fünfzehn Kindern im Alter von 1 Jahr bis 15 Jahre anonym ihre Weihnachtswünsche erfüllt. Wenn am Heiligabend 2016 ein paar Kinder in Filderstadt ihre Weihnachtspäckchen öffnen und sich über warme Jacken, Lernspielzeug, Spielzeuggitarre, Kuschelpuppen oder Actros-Kipplaster freuen, dann freuen wir uns mit ihnen!

Wunschsterne zu Weihnachten

 Mitarbeiter

Von uns Beschäftigte oder in unserem Auftrag tätige Menschen müssen von ihrem Entgelt gut leben können. Die Beschäftigung von Zeit- oder Leiharbeitern lehnen wir generell ab, denn zufriedene Mitarbeiter setzen ein dauerhaftes und vertrauensvolles Umfeld voraus. Dies bedeutet für uns natürlich auch, daß wir auf Support-Angebote aus Bulgarien, Türkei oder Polen für 1.90 Euro pro Stunde verzichten. Unsere Preis- und Leistungsgestaltung ist bewußt so ausgelegt, das Entlohnungen leistungsgerecht und fair geschehen und Beschäftigte mit Familie ohne Zweitjob davon leben können. Gleichzeitig legen wir Wert darauf, daß sich Beschäftigte geistig und körperlich fit halten. Das wir die Kosten für das Fitneß-Studio genauso übernehmen, wie die Aufwendungen für Weiterbildungs- und Sprachkurse der VHS zählt für uns zu den normalen Leistungen.

 Lindenmuseum Stuttgart

Als Völkerkundemuseum übernimmt das Museum aktiv Verantwortung für das kulturelle Gedächtnis der Menschheit und präsentiert dabei alle Kulturen gleichwertig. Da wir von der Wichtigkeit dieser Arbeit überzeugt sind, wird das staaliche Museum für Völkerkunde in Stuttgart von uns über den Förderverein Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde zu Stuttgart e.V. gefördert.

Die Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde zu Stuttgart e. V. (GEV), gegründet als "Württembergischer Verein für Handelsgeographie", bemüht sich in über hundertjähriger Tradition um die Verbreitung erd- und völkerkundlichen Wissens, fördert geographische und ethnologische Forschung und unterstützt das Linden-Museum. In enger Zusammenarbeit mit diesem werden Vorträge, Fachsitzungen, Filmabende und andere Veranstaltungen angeboten. Bekannte Wissenschaftler vermitteln Ergebnisse ihrer Forschungsreisen oder Untersuchungen über aktuelle Probleme der verschiedensten Länder und Völker.

Soziale Verantwortung im Webhosting